Polis Chrysochous - Zypern

>
Polis Chrysochous
'The scenic landscape of the West coast of Cyprus.' - Zypern
'The scenic landscape of the West coast of Cyprus.' eFesenko / Shutterstock

Polis Chrysochous liegt in der nordwestlichen Ecke der Insel Zypern und liegt etwa 30km nördlich von Paphos.

Der nördliche Teil der Umgebung wird hauptsächlich von der Chrysochous Bucht eingenommen, die mit ihrer Mischung aus Einbuchtungen und Spitzen, aus Stränden und kleinen Inseln und mit der Akamas Halbinsel begeistern kann. Die Halbinsel beinhaltet auch den felsigen Nationalpark, der für die "Bäder der Aphrodite" in der Nähe von Polis, für das Karettschildkröten-Schutzgebiet und die vielfältige Flora und Fauna bekannt ist.

Polis ist 45 Minuten von dem kleinen Paphos Flughafen entfernt oder aber 2 Stunden vom größeren Larnaca Flughafen. Die Stadt Polis unterscheidet sich sehr von Paphos, bietet sie doch viele Fast Food Restaurants und zahllose Shops für Touristen. Polis - was übrigens Stadt auf Griechisch bedeutet - ist ein ruhiges Ferienziel für Touristen, dessen Bevölkerung vor allem auf Landwirtschaft und Fischerei setzt, um ihr Einkommen zu sichern.

Polis und die Sehenswürdigkeiten in der Nähe bieten einen ruhigen, erholsamen Urlaub in einer friedlichen und freundlichen Umgebung. Die Winter in der Region sind mild, die Sommer vom Sonnenschein an sandigen Stränden und dem klaren Mittelmeer geprägt. Wenn Sie sich nicht gern nur ausruhen wollen, bietet Polis auch die Möglichkeit zu wandern, Rad zu fahren, Pferde zu reiten, Golf zu spielen oder Wassersport zu treiben.

Die Unterkünfte in Polis umfassen alles von luxuriösen Hotels für die anspruchsvolleren Gäste über Hotels im Stil der Region oder malerische Touristendörfer bis hin zu Apartments, Villen mit privaten Pools oder einfachen Ferienhäusern. Außerdem gibt es noch den Polis Zeltplatz für die Camping-Begeisterten, der in der Nähe eines Eukalyptuswäldchens beim Meer liegt.

Polis ist eine Fußgängerstadt. Besucher gehen zu Fuß durch die Straßen der Stadt und können so einen genaueren Blick auf die traditionellen Gebäude im klassischen und traditionellen Stil werfen, die sich oft durch ihre schönen Holzbalkone auszeichnen. Erneuerte Steingebäude im Zentrum von Polis betonen diese malerische Umgebung noch zusätzlich. Angezogen von den Cafés, Bars und Restaurants sammeln sich die Einheimischen und Touristen den ganzen Tag über auf diesem gepflasterten Platz.

Die Kirche von Agios Andronikos liegt mit ihren schönen Wandbildern aus dem 16. Jahrhundert in der Nähe des Platzes. Das archäologische Museum stellt Artefakte aus der antiken Stadt Marion und der byzantinischen Zeit von Zypern. Polis besitzt sogar noch aktive Ausgrabungsstätten.

Der Gemeindestrand (Municipal Beach) und der Strand Limnes bieten eine Menge für jeden Besucher. Der Campingplatz am Strand Limnes beinhaltet den einzigen Eukalyptuswald von Zypern, der direkt an der Küste liegt. In Polis gibt es außerdem viele Mietunternehmen für Fahrräder, Motorräder und Autos, die Touristen dabei helfen, die Sehenswürdigkeiten der Gegend zu entdecken.

Etwas weiter westlich von Polis liegt der Hafen Latchi, der früher einmal ein Transporthafen für Johannisbrot war. Heute sind in den steinernen Lagerhäuser Restaurants und Tavernen zu finden. Latchi bietet einen Gemeindestrand und Wassersport-Einrichtungen, bei denen Boote zum Fischen oder Tiefsee-Tauchen gemietet werden können. Außerdem fährt aus Latchi eine Fähre nach Akamas ab.

Der Eingang zum Akamas Park bei Neo Chorio ist nur eine kurze Fahrt von Polis entfernt. Die Akamas Halbinsel stellt eine Mosaik-artige geologische Formation auf Zypern dar, die ein einzigartiges Habitat im mediterranen Ökosystem bietet und damit ungewöhnlich viele Tier- und Pflanzenarten beherbergt. Es gibt drei beliebte Wanderrouten in Akamas - den Aphrodite-Pfad, den Smigies-Pfad und den Pissouromoutti-Pfad - deren Länge von 2,5km bis 7,5km reicht und die so etwa zwischen 1 und 3 Stunden dauern.


               



Hotels und Ferienwohnungen in Polis Chrysochous